Keine Worte..

Hallo an alle die noch ab und zu auf meinem Blog vorbeischauen,

es tut mir leid, aber ich finde einfach keine Worte für die ersten beiden Tage in der Tagesklinik..
Es ist alles noch viel schlimmer geworden und in keinster Weise so wie ich es mir vorgestellt oder/und erhofft habe..

Meine Gefühle sind unerträglicher geworden, die Sachen zwischen meiner Freundin und mir sind negativer geworden und mein Leben fühlt sich 'unlebenswerter' an als je zuvor..

Ich hatte mir wirklich vorgenommen jeden Tag einen Eintrag zu schreiben während ich in der Tagesklinik bin; so ist ja überhaupt erst die Idee mit dem Blog und Twitter entstanden, aber es klappt einfach nicht..ich kann nicht aufschreiben was mich belastet..zu aussichtslos und dunkel ist alles.

Ich wünschte das alles wäre nie passiert. Ich wünschte ich wäre normal. Ich will so nicht sein, es fühlt sich alles falsch an. Es gibt nichts Positives. Ich spiele sogar schon mit dem Gedanken das alles hier zu löschen..denn das will ich nicht sein.

Wenn ihr wissen wollt was ungefähr in mir vorgeht hört und seht euch dieses Lied/Video an...ich denke das trifft es schon ziemlich gut...

https://www.youtube.com/watch?v=HbWPfxc2WZM


Ich bin noch da, ich habe meinen Blog und meinen Twitter Account nicht vergessen...ich habe einfach keine Worte mehr.

..vieso..

29.11.16 23:13

Letzte Einträge: [YouTube] #1 Wer ist vieso?, [YouTube] #2 Wochenende & Wochenstart, [YouTube] #3 Eigentlich mal was Positives, Mein Leben ist für mich vorbei, Die Überlegung mein Leben aufzuschreiben, Ein trostloser Nachmittag

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen